Textilwerk W.

Textilfabrik Wilhelmshöhe in Bramsche. Viele Informationen habe ich leider nicht gefunden, es handelte sich um ein Textilwerk mit der Firmenbezeichnung Wilhelmshöhe unter dem Namen Alois Terbrügge. Hergestellt wurden unter anderem Haus-, Bett- und Tischwäsche, Matratzen man gab sich der Textilveredelung hin. Später bot Herr Terbrügge auch Reinleinen, Klötzelleinen, Fischerleinen und Markisendrelle sowie Segeltuche an und…

Kalkwerk I.

Die Produktion an diesem Werk ist längst eingestellt, das ursprüngliche Unternehmen gibt es aber heute noch in naher Umgebung. Teilbereiche werden heute noch benutzt, sei es als Abstellplatz für landwirtschaftliche Fahrzeuge oder als Autowerkstatt. Auch ein Uhu soll sich hier eingelebt haben. Verschiedene Teile des Werkes sollen verschiedenen Eigentümern als sog. Erbengemeinschaft gehören. Schade, dass…

Wurstfabrik D.

Die Nutzung der ehemaligen Fläche war lange ungewiss.Zur Zeit spricht man darüber, dass alle Gebäude auf dem Gelände abgerissen werden sollen, ich werde mal bei Gelegenheit nachsehen. Viele Urbexer lieben die Location. zu Besichtigen sind hier einige leere Produktionshallen, Heizungsanlagen mit alten Kesseln, Lagerräume in verschiedenen Größen. Aber auch ein Wohnhaus, ein Verwaltungstrackt und Werkstattbereiche…