Ellerburg

Natürlicher Verfall mit Einblick in privates Geschäft geschützt vom getrockneten Wassergraben.Das erste mal erwähnt wurde die Burg in 1475 und liegt vermutlich seit dem auf einer kleinen Gräfteninsel. Die nahe gelegenen Höfe konnten durch eine Brücke erreicht werden. Sie diente die meiste Zeit dem Sitz Adeliger oder Freiherren, ab 1990 war sie dann Eigentum der Stadt…

Zakspeed

Dubios! Ein älterer Herr, ein Kinderwagen – und plötzlich stand die Tür offen… Erstmal ein paar Bilder von außen, die Sonne scheint grade. Schon chic das kleine Zakspeed-Schlösschen. Der Verfall hält sich in Grenzen, die nebenliegenden Stallungen sind allerdings eher wild verwühlt – typisch für einen verlassenen Ort. In dem kleinen Wassergraben vorm Haus schwimmt…

Château Notteboom

Traumhaft mystischer Verfall mit der Frage, was das kleine Chateau noch zusammenhält. Der Weg zum Gebäude geht über ein riesiges Grundstück, heute mit zum Teil anderer Nutzung. Pferdekoppeln und landwirtschaftliche Nutzung, aber vermutlich auch brach liegenden Wiesen geteilt von kleinen Baumreihen und Wäldchen. Der Herkunft stammt aus dem 18. Jahrhundert, zu Beginn wurde es als…

Textilwerk W.

Textilfabrik Wilhelmshöhe in Bramsche. Viele Informationen habe ich leider nicht gefunden, es handelte sich um ein Textilwerk mit der Firmenbezeichnung Wilhelmshöhe unter dem Namen Alois Terbrügge. Hergestellt wurden unter anderem Haus-, Bett- und Tischwäsche, Matratzen man gab sich der Textilveredelung hin. Später bot Herr Terbrügge auch Reinleinen, Klötzelleinen, Fischerleinen und Markisendrelle sowie Segeltuche an und…

Kalkwerk I.

Die Produktion an diesem Werk ist längst eingestellt, das ursprüngliche Unternehmen gibt es aber heute noch in naher Umgebung. Teilbereiche werden heute noch benutzt, sei es als Abstellplatz für landwirtschaftliche Fahrzeuge oder als Autowerkstatt. Auch ein Uhu soll sich hier eingelebt haben. Verschiedene Teile des Werkes sollen verschiedenen Eigentümern als sog. Erbengemeinschaft gehören. Schade, dass…

Wurstfabrik D.

Die Nutzung der ehemaligen Fläche war lange ungewiss.Zur Zeit spricht man darüber, dass alle Gebäude auf dem Gelände abgerissen werden sollen, ich werde mal bei Gelegenheit nachsehen. Viele Urbexer lieben die Location. zu Besichtigen sind hier einige leere Produktionshallen, Heizungsanlagen mit alten Kesseln, Lagerräume in verschiedenen Größen. Aber auch ein Wohnhaus, ein Verwaltungstrackt und Werkstattbereiche…

Wohnhaus in H.

Am Rande eines kleinen Ortes in West-Niedersachsen, spannend und erschreckend zugleich. In der näheren Umgebung ist der Hintergrund dieses Gebäudes bekannt, ein entsprechendes Schicksal steckt dahinter. Messihaftes Verhalten des oder der Eigentümer prägt nicht nur das Gebäude und die Räume im Inneren, auch das Grundstück selbst verrät einiges über die Sammlerleidenschaft. Der Gruselfaktor ist hoch,…

Dr. Anna L.

Lange hat es gedauert, doch nun hat mich endlich der Weg an Anna L. vorbeigeführt, eine irre Location.  Viel hat man schon gelesen, Bilder im Netz gesehen, die Geschichten verfolgt. Wer etwas über die Vergangenheit wissen möchte recherchiert bitte selbst. An der Villa angekommen, war der Eingang schnell gefunden. Doch was mich dann erwartete war…

St. Peter und Paul

In einem kleinen Dorf in Schlesien. Eine verlassene evangelische Kirche, vermutlich stammt sie aus 1312 und wurde bis heute nach mehreren Zerstörungen häufig umgebaut. Die verschiedenen Stile findet man in unterschiedlichen Bereichen. Die Protestanten bauten und erweiterten die Kirche um 1600 im Renaissancestil, später erfolgte der Umbau des Kirchenschiffs, nach einem Brand mitte 1700 kam ein Turm im…

Hänsel und Gretel

In mitten eines tiefen Kiefernwaldes steht noch heute dieses bekannte Dorf – verlassen. Eine Lüge, wenn ich sage dass es leicht zu finden war, das einstige Dorf aus dem Märchen. Einige hundert Meter tief im Wald, vorbei an vielen alten Kiefern tauchte es plötzlich vor dem Besucher auf. Ich glaube kaum, dass ein Wanderer jemals…

Maison de Paille

Ein winziges Dorf mit Charme, etwas abgelegen und schon fast romantisch, ein kleiner Hof in Belgien. Beim Betreten der Stallungen müssen zunächst Spinnweben beseitigt werden, im gesamten Gebäude steht die Luft und wurde wohl schon länger nicht mehr bewegt. Auf Tischen und Anrichten gedeiht der Schimmel zwischen Essensresten und Staub. Zum Teil sind die Fenster so…

Maison Gustaaf

Abgelegen und dennoch nah an einer Schnellstraße steht diese vielen bekannte kleine Farm. Wie so viele dieser kleinen Höfe in unserem Nachbarland ist diese kleine Farm heute leerstehend. Uralte Möbel und eine Feuerstelle in der Küche und im Wohnraum sowie ein fehlendes Bad zeugen von der Zeit des Ursprungs. Fast schon ein Wunder, dass Lampen…

Maison Boon

Weit entfernt jeglicher Zivilisation, kaum berührt und vermutlich lange verlassen. Um so wunderschöner ist hier der natürliche Verfall zu beobachten, hohes Gras im Innenhof, der von Wohngebäuden und Stallungen umringt ist. Im Gebäude sind viele schöne Details zu finden, als wären die Bewohner kurzfristig ausgezogen. Viel mehr gibt es hierzu nicht zu sagen. Zurück zur Übersicht oder…

Palace Zyrowa

Schlesien, Staub, Gemäuer und ein Hauch Musik. Es ist ein Palast mit langer Geschichte, vermutlich beginnend im Jahr 1280 unter dem Herzogtum Opole. Verschiedene Besitztümer und Nutzungen, unter anderem als Klosterkirche begleiten die lange Geschichte des Palastes in Niederschlesien. In 1910 spricht man vom Großherzog von Mecklenburg und sogar Kaiser Wilhelm II als Eigentümer.  Während…

Impressum

Inhaltlich verantwortlich gemäß §10 MDStV: Guido DunkelLisztstrasse 349124 Georgsmarienhütte Haftungsausschluß 1. Inhalt des Onlineangebotes Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen mich, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und…

Chateau Cinderella

Im Nachbarland ist jedes kleine verzierte Gebäude ein Chateau. Warum dieses dann noch einen Mädchennamen bekam erschließt sich mir überhaupt nicht.Einst der Wohnsitz eines Stadtadels, später Hotel und Restaurant und plötzlich leergeräumt steht es heute in einer parkähnlichen Anlage und trotzt den widrigen Umständen. Es wäre schön wenn sich jemanden finden würde, der sich um das…

Motor Technica

Hier vergammelt bewegte Geschichte. Mittlerweile verstorben ist der Gründer und ehemalige Besitzer, der das Museum später wegen Insolvenz verkaufen musste, er hat mit dieser Entwicklung sicherlich nicht gerechnet. In 1973 gegründet als Auto- und Motorradmuseum wurden in einer Halle und auf einem Freigelände Fahrzeuge und Fluggeräte ausgestellt, darunter eine MIG21 oder auch ein Londoner Doppeldecker im…

EXPO-Pavillon NL

Er ist fast vierzig Meter hoch und hat fünf Ebenen. Auf der Ausstellungsfläche von mehr als 1500 Quadratmetern zeigten unsere Nachbarn aus dem Land, welches hauptsächlich unter der Wasseroberfläche liegt, mehrere Ebenen der heimischen Landschaft von typischen Blumenfeldern bis hin zu Dünenlandschaften und Windrädern. Am Aufregendsten ist wohl die Ebene Drei, man glaubt hier in…

Campingwagen

Hinter Zaun und Gestrüpp macht keiner mehr Urlaub. Zerfetzte Matratzen, moderiges Holz, Müll und Dreck im Inneren.Scheiben defekt, überall Moss und Rost von Außen. Drum herum kaum ein Durchkommen – und ein Surfbrett. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Schloss K.

Dieses als Schloss bezeichnete Herrenhaus steht in einem mehr als 1000 Jahre alten Dorf. Im Grunde handelt es sich bei diesem Schloss um einen Gutshof, welcher um 1900 optisch zu einem Landschloss aufgewertet wurde. Dadurch sticht es von den anderen Gebäuden im Dorf ab und wird so schnell als Schloss bezeichnet. Mittlerweile verwildert das Bauwerk…

Rittergut Sichtigvor

Sehr viel Historie versteckt sich in den heute noch wundervollen Gemäuern. Um 1200 vermachte ein Ritter diesen Besitz an den deutschen Orden, der in den folgenden Jahrhunderten Land und Gebäude beträchtlich erweitern konnte. Zwischenzeitlich war die Kommende des Ordens ebenfalls eine Ausbildungsstätte für Ritter oder auch Sitz des Landeskomturs Westfalen. Im 18. Jahrhundert wurde durch…

Schloss Vitzenburg

Das Märchenschloss unterwarf sich in mehr als eintausend Jahren ständiger Veränderungen und vielfälltiger Nutzung. Im südlichen Sachsen-Anhalt auf einem Bergsporn über einer der seinerzeit wesentlichen Wasserverbindungen liegt das heute im Stil der Neorenaissance, zum Teil Neobarock veränderte Schloss. Die Grundmauern der ehemaligen Burg weisen auf das 9. Jahrhundert zurück, im 16. Jahrhundert wurde dann das…

Château Lumière

Herrlicher Sonnenschein durchflutet das kleine Dorf, eine angenehme Atmosphäre im Weinlokal an der Hauptstrasse mit Blick auf das Château. Prächtig steht es da, von der Strasse getrennt durch ein Geländer auf Sandstein gebaut. Ein doppelflügeliges Tor flankiert mit zwei Türen führt zu dem Haupteingang, der sich an der Seite des sonst im Grunde synchron gestalteten…

Château Champignon

Als Château de la Miranda im neogotischen Stil 1866 gebaut nennt es sich heute Château de Noisy. Der hier benutzte Name und die etwas erfundene Geschichte basiert auf einem fast wahren Erlebnis. In traumhafter Lage in den ardennischen Wäldern wurde das Schloss zuletzt als Heim oder Waldschule mit zu der Zeit nicht unüblicher Konzentration auf Sport…

Schloss A.Burg

Das Schloss stammt aus dem Mittelalter, vermutlich aus dem 12. Jahrhundert, damals eine Trutzburg. Kleine Nebengebäude und ein etwas pompöser Anfahrtsbereich, so kommt man an den Eingang heran. Im Hauptgebäude hat man vor einigen Jahren mit einer Sanierung begonnen, nur konnte diese wohl nicht abgeschlossen werden.In den letzten Jahren wurden Teile des Gebäudes wohl als…

Farm 1881

Fast war es dunkel als sie zwischen den Bäumen sichtbar wurde, eine traumhafte kleine Farm. Eine Zuwegung, die kaum noch für Fahrzeuge geeignet ist, ein kleiner Wald, es ist fast schon dunkel, doch plötzlich steht man im Hof einer kleinen Farm wie sie typischer nicht sein kann. Es ist in dieser Gegend äußerst ruhig und…

Bauernhaus bB

Ein wunderschönes Gebäude mit einem besonderen Charme. Knarrende Dielen, Spinnennetze in jeder Ecke, der Duft von verstaubtem Stroh, spannende Überreste der landwirdschaftlichen Nutzung – ein ganz besoderer Ort wie ich finde. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Bauernhaus bL

Schon sehr marode, aber dennoch sehr spannend. In einem Schuppen steht noch ein alter Anhänger, sonst ist das Gebäude komplett leer geräumt. Teilweise ist der Holzboden durchgebrochen, manchmal sogar nicht mehr vorhanden.Im Dunkeln natürlich am Spannendsten. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Bauernhof bL

In ländlicher Umgebung wird man auf der Zuwegung zu diesem Objekt schon verdutzt angesehen. Es sind mehrere Gebäude mit unterschiedlicher Nutzung gewesen. Da sie teilweise zugänglich sind, bietet sich ein zweiter Besuch für viele schöne Motive an. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Trabihaus

Schlafend steht dieser kleine Hof an der Landstraße im Westen von Niedersachsen. Kaum eine Menschenseele hat dieses Gebäude in den letzten Jahren betreten, die Spinnenweben versperren den Zutritt.In der dem Wohnhaus angegliederten Garage verharren zwei Wahrzeichen der Automobilherstellung des Osten Deutschlands neben einem alten Traktor. Verschlafen sehen sie mich mit ihren nicht ganz offenen Augen…

Feldbude

Sie stehen am Rande eines Feldes, Manchmal sehr spannend. Hier liegt plötzlich ein Koffer auf dem Dachboden, Warum weiß kein Mensch … Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Hof H.

Etwas versteckt, ziemlich verfallen und dennoch in Teilen genutzt. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Gutshof in BS

Ein riesiges Gelände verkommt immer mehr. Wohngebäude und Stallungen werden nicht mehr genutzt. Ein bisschen mulmig war mir schon beim Besuch, freundliche Katzen kamen direkt auf mich zu. Gesehen habe ich niemanden, Nach bewohnt sah es nicht aus, die Stallungen standen leer.Lediglich auf einer angrenzenden Wiese trabten ein paar Pony. Zweiter Besuch, jetzt ist hier…

Tante Lotti

Auf eine bebilderte Art erinnert mich Lotti schon irgendwie an eine Revolverheldin – obwohl ich Sie nie kannte. Ob das an der Vergangenheit ihres Wohnortes liegt? Wurden hier etwa im Mittelalter heimlich Strafen für Schwerverbrecher ausgesprochen?Liegt es also daran, dass heute noch plötzlich Schatten auftauchen, wenn man vorsichtig um das Gebäude schleicht? Alles lange her,…

Villa Viola

Nur dem starken Druck von Bürgern und dem Kulturamt ist es heute zu verdanken, dass die Villa noch existiert, denn Mitte der 70er sollte sie einem Neubau eines Behindertenwohnheims weichen. Der jetzige Eigentümer lies das Gebäude umbauen und somit konnte es bis 2012 weiterhin für soziale Zwecke genutzt werden. Seitdem ist das unter Denkmalschutz stehenden…

Der verrückte Prof.

Eine alte Villa in einer kleinen Stadt, längst nicht mehr bewohnt. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?

Villa d Architecte

Ein Stein in der Hauswand zeugt von dem Ursprung, die Räume lassen jegliches über den Besitzer offen. Eine wunderbare Mischung aus Verfall mit natürlichem Schimmel, alten Einrichtungsgegenständen und verträumte Verzierungen an Treppen und Türen aus Holz. Man erkennt schnell, dass hier eine wohlhabende Familie gelebt haben muss. Im Erdgeschoss erwarten den Besucher großzügige Räume mit…

Villa Pierre

Im Nachbarland, unscheinbar in einem kleinen Dorf, aber überraschend viele Details. Vermutlich lebte und arbeitete hier ein Steinmetz, man kann förmlich den Staub noch riechen, da ein paar der Werke noch herumliegen. Aufwendig verarbeitete Fenster mit bunten Glas lassen spannendes Licht in die kleinen Räume hereinscheinen, in jedem Geschoss wechseln sich Arbeits- und Wohnräume ab. Zurück zur Übersicht…

Gestrandet

Ob es Kinder zum Spielen benutzen? Ich weiß es nicht. Zurück zur Übersicht oder sind diese Locations auch interessant?